#IW7: Digitale Vernetzung – essenziell auch für selbstständige Autoren!

Pressemitteilung zur IW7 – Network Editors:

Köln – Motor im digitalen Wandel

Köln, 19.10.2016 – Die Internetwoche Köln wirft ihre Schatten voraus. In diesem Jahr findet das Schaulaufen der Digitalbranche in der Domstadt vom 24. bis 29. Oktober 2016 statt. Mit über 100 Veranstaltungen können Interessierte aus einem bunten Programm wählen. Von der Suchmaschinenoptimierung über Videomarketing bis hin zu sicherem Surfen im Internet reichen die Themen.


Internetwoche Köln Network Editors Get TogehterDigitaler Wandel, Wertschöpfungsketten, Industrie 4.0, Big Data. Das Netz sorgt täglich für Schlagzeilen – und beschäftigt Vertreter aus Politik, Medien und Wirtschaft. Virtuelle Welten, Techniken und Prozesse verändern sich so rasant, dass ein Schritthalten kaum noch möglich scheint. Die Gesellschaft befindet sich mittendrin im digitalen Wandel. Der beeinflusst heute nicht nur unsere Art zu leben, sondern bestimmt häufig auch, wie wir arbeiten und netzwerken.

Dass digitale Vernetzung auch für Unternehmen eine wichtige Rolle spielt, zeigen Initiativen wie die DWNRW-Hubs, die Nordrhein-Westfalen in den nächsten fünf Jahren zum „Digital-Land Nummer eins“ in Deutschland machen sollen. So jedenfalls drückt es der Geschäftsführer eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., Harald A. Summa, im Programmheft der diesjährigen IW7 aus.

Think Global! Act local?

Das Motto Think Global! Act local? hat sich auch Andrea Härtlein mit ihrer Medien-Netzwerkinitiative Network Editors auf die Fahne geschrieben. Als eine der Teilnehmerinnen auf der IW7 freut sich die selbstständige Unternehmerin über die zusätzliche Aufmerksamkeit und den professionellen Rahmen, den das Digitalfestival ihrer Geschäftsidee bietet.

„Die Internetwoche Köln ist eine ideale Plattform, um sich zu vernetzen und über digitale Innovationen auszutauschen,“ so die Gründerin. Als Inhaberin einer Medienagentur ist sie aus langjähriger Erfahrung mit vielen Chancen, aber auch Hindernissen des digitalen Unternehmertums vertraut.

„Das Internet bietet uns heute riesige Chancen, unsere Geschäftsideen zu gestalten und Ideen in die ganze Welt zu tragen. Aber es ist verdammt schnell und sehr groß – und es ersetzt nie den persönlichen Kontakt, der für viele immer noch ausschlaggebend ist, wenn sie sich auf Geschäfte oder fremde Ideen einlassen sollen.“

Auch wenn eine Idee wie die der Network-Editors auf breites Interesse stößt, muss man seine potenziellen Geschäftspartner in vielerlei Hinsicht erst überzeugen.

Solche wichtigen Gelegenheiten für den persönlichen Austausch und das gegenseitige Kennenlernen entstehen auf lokalen Veranstaltungen wie der Internetwoche Köln, die als Dachmarke das Ziel hat, die Stärken Kölns als Digital- und Start-Up-Standort zu zeigen, vorhandene Initiativen zu stärken und lokale Akteure, Netzwerke und Kooperationen sichtbar zu machen. Ganz nach dem Motto: Act local!


Das vielfältige Programm der Internetwoche Köln kann unter https://www.internetwoche.koeln/programm/ aufgerufen werden.
Informationen zu DWNRW-Hubs finden Sie hier: http://www.digitalewirtschaft.nrw.de/

Zur Anmeldung: www.network-editors.de/iw7-koeln/

Schreibe einen Kommentar